Gelöst: Plesk Lets Encrypt falsches Zertifikat wird verwendet

Webseite falsches Zertifikat unter Plesk

Hintergrund:

Es wurde unter Plesk eine neue Webseite/Domain erstellt.

Problem:

Beim abschließenden Test der Domain wurde nur das Standard-Domain-Zertifikat des Servers angezeigt, welches jedoch nicht mit der aufgerufenen Domain übereinstimmte. Die Überprüfung der Lets-Encrypt-Einstellungen auf dem Plesk-Server lieferten ein korrektes Ergebnis. Die Validierung des Zertifikats durch Lets-Encrypt war erfolgreich.

Lösung:

nach Überprüfung der gestarteten Plesk-Dienste unter ==> Tools und Setting ==> Server Management ==> Service Management zeigte, dass der nginx-Dienst nicht gestartet war. Er ließ sich auch nicht starten und meldete beim Versuch eine Fehlermeldung.

 

Mit Neustart des gesamten Plesk-Servers konnte das Problem behoben werden.

 

Quellen s. weiter unten


 Stand: 12/2020

Diese Tipps dienen als knowledgebase zur internen Nutzung. Es steht natürlich jedem frei, dieses Wissen auf eigene Gefahr anzuwenden. Wir empfehlen, den Rat Ihres Netzwerk-Administrators einzuholen, oder uns mit der Lösung Ihres Problems zu beauftragen. Verwendete Markennamen und Warenzeichen sind Namen/Eigentum der jeweiligen Firmen/Hersteller.

Zugehörige Artikel