Gelöst: Word speichert geöffnete ODT-Dateien nicht

ODF-Dateien unter Microsoft Office speichern

Problem

Eine unter Open-Office erstellte Textdatei soll in Microsoft Word 2010 geöffnet und dann als docx-Format gespeichert werden. Die Prozedur ist soweit klar, jedoch beim "speichern unter" erscheint der Pfad-Dialog immer wieder.

Bei einem neuen Dokument, oder einem in Word/Excel erstellten Dokument klappt "Speichern unter" ohne Probleme. Dieses Phenomen konnte auf verschiedenen Rechnern reproduziert werden.

Woran kann das liegen?

Lösung

Eine erste Vermutung ist, die Open-Document-Datei wurde mit einer veralteten Version von, z.B. OpenOffice oder LibreOffice erstellt.

Normalerweise unterstützt Microsoft Office die Open-Document-Formate (ODF) seit Microsoft Office 2007, sogar nativ seit Office 2010. Es wird beim Öffnen dieser Formate gegebenenfalls ein Kompatibilitätshinweis ausgegeben.

Dieses Problem sollte mit einem sogenannten ODF-Translator behoben werden können. Dabei handelt es sich um ein Plugin für Microsoft-Office welches hier, oder in dem Link unten heruntergeladen werden kann. Beim Öffnen der entsprechenden ODF-Datei ist dieses Programm als Standard eingetragen, übersetzt das Dokument in Laufzeit und übergibt es an Microsoft Office. Ein fehlerloses Speichern sollte nun kein Problem mehr sein.

Weitergehende Informationen s. die Links unten

Diese Tipps dienen als knowledgebase zur internen Nutzung. Es steht natürlich jedem frei, dieses Wissen auf eigene Gefahr anzuwenden. Wir empfehlen, den Rat Ihres Netzwerk-Administrators einzuholen, oder uns mit der Lösung Ihres Problems zu beauftragen. Verwendete Markennamen und Warenzeichen sind Namen/Eigentum der jeweiligen Firmen/Hersteller.

Zugehörige Artikel

Spezialist für Server, Netzwerke und PC-Hilfe in Berlin-Köpenick. IT ist unsere Leidenschaft.

Kontakt

030 81859901
0151 20160008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wendenschloßstr. 366
12557 Berlin


© 2018 A.C.T. Computer TEAM. Alle Rechte vorbehalten.