Testbericht: 7zip speichert entschlüsselte Archive im Benutzer-Temp

7zip verschlüsselte Archive unter Windows

Testbericht

7Zip ist ein nützliches Tool, um wichtige Dokumente, mit einem vorab ausgetauschten Verschlüsselungs-Kennwort verschlüsselt per Mail zu versenden.

Vielen Dank an das Entwickler-Team, dass Sie den nützlichen Packer 7Zip kostenlos zur Verfügung stellen.

Ein kleines Problem ist uns im Zusammenhang mit der Verschlüsselung aufgefallen. Wird das Archiv mit einem gültigen Passwort entschlüsselt, wird eine entschlüsselte Kopie des Inhalts im temp-Verzeichnis des Benutzers (%temp%) abgelegt und verbleibt dort unverschlüsselt solange das Fenster geöffnet bleibt. Das ist aus unserer Sicht bedenklich, da ein anderer Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen das entschlüsselte Archiv öffnen kann, z.B. bei Leseberechtigungen für Admin-Freigaben (c$, d$...).

Welche Möglichkeit könnte es geben, das entschlüsselte Archiv ausschließlich im Arbeitsspeicher zu halten?

Diese Tipps dienen als knowledgebase zur internen Nutzung. Es steht natürlich jedem frei, dieses Wissen auf eigene Gefahr anzuwenden. Wir empfehlen, den Rat Ihres Netzwerk-Administrators einzuholen, oder uns mit der Lösung Ihres Problems zu beauftragen. Verwendete Markennamen und Warenzeichen sind Namen/Eigentum der jeweiligen Firmen/Hersteller.

Zugehörige Artikel

Kommentare (1)

  • Jan

    Jan

    • 04 Dezember 2014 um 13:38
    • #

    Wir stellen eben fest, dass bei länger geöffnetem 7zip-Fenster das entschlüsselte Archiv nicht aus dem User-Temp (%temp%) gelöscht wird.

    Kann das jemand bestätigen?

    Gruß Jan Auert

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.
Spezialist für Server, Netzwerke und PC-Hilfe in Berlin-Köpenick. IT ist unsere Leidenschaft.

Kontakt

Wendenschloßstr. 366
12557 Berlin

030 81859901
0151 20160008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2017 A.C.T. Computer TEAM. Alle Rechte vorbehalten.