Windows-Server: Telefonie-Server aktivieren für Auerswald LAN-Tapi

Problem

An einem Small Business Server 2011 (SBS2011) soll eine Auerswald Telekommunikations-Anlage (TK-Anlage) angeschlossen werden per LAN und die Telefoniedaten für CTI über die TAPI-Schnittstelle übertragen werden. Lan-Tapi-Zugangsdaten in der TK-Anlage sind eingetragen. Der neueste LAN-Tapi-Treiber von der Auerswald Webseite ist installiert.

http://www.auerswald.de/de/service/aktuelles-aus-dem-service/47-service/tk-anlagen/253-compact-5020-voip-de.html

Die Firewall des SBS2011 ist testhalber deaktiviert. Später muss der entsprechende Port (standard 7001) in der Firewall geöffnet werden.

Den Lan-Tapi-Treiber kann man über die Telefonie-Optionen (Telefonie und Modem) in der Systemsteuerung konfigurieren. Auf dem Reiter > Erweitert den Anbieter "Auerswald LAN-TAPI-Provider" konfigurieren, z.B Port und IP-Adresse der TK-Anlage. Alle Einstellungen mit OK bestätigen und den Telefonie-Dienst neu starten.

Dann muss der Telefonie-Server aktiviert werden und dann wirds etwas knifflig, da in den Standard-Einstellungen des Server Berechtigungen fehlen, die tief im System eingestellt werden müssen.

Lösung

Auf der Microsft Webseite

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc770496.aspx

ist die Aktivierung des Telefonie-Servers ausreichend beschrieben, jedoch erzeugt sie mit den Standard-Berechtigungen des Servers die Fehlermeldung "...Kein Anruf zur Verfügung".

Das Netzwerkdienst-Konto, unter dem der Telefonieserver standardmäßig aktiviert wird, hat nicht die nötigen Berechtigungen. Daher sind hier einige Anpassungen in der LDAP-Konsole ldp.exe nötig.

Microsoft beschreibt auch das unter

http://support.microsoft.com/kb/939394/de,

jedoch für Leien schwer verständlich, zumal die Übersetzung grauenvoll ist. Deshalb hier unsere HowTo-Anleitung.

  1. ldp.exe in einem Administrator-Konto als Administrator starten
  2. Unter Remotedesktopverbindung > verbinden den Server eintragen, wenn er noch nicht drin steht und OK.
  3. Ansicht > Struktur anklicken und den DC wählen und OK.
  4. Im linken Bereich die Domain erweitern und zur OU=Domaincontroller erweitern und den DC mit der rechten Maustaste anlicken.
  5. Im erscheinenden Menü > Schwer > Sicherheitsbeschreibung anklicken und OK.
  6. Unten DACL Haken rein. In DACL-Bereich klicken und unten Add ACE eingeben.
  7. Vertrauensnehmer ist NT-AUTORITÄTNETZWERKDIENST
  8. Anklicken "Zulassen", Haken bei Eigenschaften lesen, Berechtigungen lesen, Untergeordnetes Objekt erstellen, Unterg. Objekt löschen, vererben setzen und OK.
  9. Aktualisieren und den Telefonie-Dienste neu starten.

Dann am besten als Administrator der obigen Anleitung von Microsoft zur Aktivierung des Telefonie-Servers folgen. Wenn das erfolreich war wird zum Neustart des Telefoniedienstes aufgefordert um die Änderungen zu übernehmen.

Spezialist für Server, Netzwerke und PC-Hilfe in Berlin-Köpenick. IT ist unsere Leidenschaft.

Kontakt

030 81859901
0151 20160008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wendenschloßstr. 366
12557 Berlin


© 2019 A.C.T. Computer TEAM. Alle Rechte vorbehalten.