Windows Vista®: Reparaturinstallation nach Tausch des Motherboards/Mainboards

Problem

Nach Tausch vom Motherboard/Mainboard startet Microsoft Windows Vista® home Premium nur noch in Bluescreen mit Stopfehler: 0x0000007B.

Lösung

Stopfehler STOP 0x0000007B bedeutet INACCESSABLE_BOOT_DEVICE, also auf das Startlaufwerk kann nicht zugegriffen werden.

Laut Microsoft ist der Grund, das AHCI-Treiber in Windows Vista deaktiviert wurde. Bevor man den Sata-Mode des Boot-Laufwerks ändert muß dieser Treiber aktiviert werden. Hierzu folgende Schritte gehen, bevor das neue Board eingesetzt wird:

  1. Registrierungseditor starten: Windows-Taste+R, dann Eingabe regedit
  2. Zufolgenden Registrierungsschlüssel navigieren: HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSetServicesMsahci
  3. Im Rechten Fenster mit der rechten Mousetaste auf START klicken und den Wert auf 0 ändern.

Laut Microsoft werden während des Windows Vista Installations-Prozesses unbenutzte Laufwerkstreiber deaktiviert. Wenn man also ein neues Board einsetzt, muß dieser MSahci.sys-Treiber aktiviert werden.

Falls der Tausch des Motherboards unvorhergesehen nötig wird und man nicht mehr ins System kommt, einfach von der Windows Vista DVD booten, in den Systemwiederherstellungsoptionen die Eingabeaufforderung wählen und von dort den Registrierungseditor durch Eingabe von regedit starten.

Links:

Microsoft: KB922976

Windows Vista Blog

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.
Spezialist für Server, Netzwerke und PC-Hilfe in Berlin-Köpenick. IT ist unsere Leidenschaft.

Kontakt

Wendenschloßstr. 366
12557 Berlin

030 81859901
0151 20160008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2017 A.C.T. Computer TEAM. Alle Rechte vorbehalten.