Hilfe & Tipps

Hier sind praxisnahe Informationen aus den täglichen Erfahrungen unserer Server/Netzwerk-Spezialisten und Administratoren zu finden. Die Beiträge werden nach Zugriff in umgekehrter Reihenfolge sortiert. Falls er daher nicht mehr zu finden sein sollte, einfach oben das Suchfeld nutzen.

Wir haben ein Bewertungssystem eingebaut, damit Sie uns einfach Ihr Feedback geben können. Freundliches und angeregtes Diskutieren über die Kommentarfelder ist ausdrücklich erwünscht.


Windows 2003 Smal Business Server (SBS): Administration der Outlook Webacces (OWA) und Webarbeitsplatz (RWW) nicht möglich

Problem

Auf einem Windows 2003 Small Business Server® ist nach Neuinstallation der Sharepoint Services der Administrator-Zugriff auf Outlook Web Access (OWA) und Remote Webarbeitsplatz (RWW) nicht mehr möglich. Vorher hatte der Zugriff nicht nur als Administrator aus dem lokalen Netzwerk und aus dem Internet problemlos funktioniert. Nun wird im Internet Explorer® nur eine 400-Fehlerseite zurück gegeben.

Im Ereignisprotokoll gibt es keine Einträge. Der Zugriff funktioniert auch von lokal, also Servername/remote oder Servername/exchange und übers lokale Netzwerk nicht. Von außen (Internet) ist über DynDNS und RemoteDesktopVerbindung (RDP) auf den Server als Administrator oder Benutzer zugegriffen werden.

Windows 7 64Bit: Tapi funktioniert bei einem neuen Notebook nicht

Problem

Ich habe mir eine neues Notebook zugelegt und alle Programme, die auf dem alten Notebook installiert waren, eingerichtet. Leider funktioniert funktioniert unsere Tapi-Schnittstelle nun nicht mehr. Die TK-Anlage (Telefonanlage) ist über Netzwerk (LAN) mit einem Windows Server verbunden.

Das alte Notebook hatte Windows 7 32Bit, das neue hat ein 64Bit Windows. Eventuell liegt es an den Treibern für die Tapi Schnittstelle. Die Einstellungen für die Tapisoftware wurde schon auf beiden Notebooks verglichen. Was kann hier noch das Problem sein.

Gelöst: Supermicro-Board: Windows-Server-Installation kann nicht auf dem Raid vorgenommen werden

Windows Server auf einem LSI MegaRaid installieren

Problem

Bei der Windows-Server-Installation von CD wird, nachdem die Treiber von CD installiert wurden, das Virtuelle Laufwerk des LSI Megaraid-Controllers erkannt. Die Partitionen wurden angelegt, aber der Dialog meldet, dass Windows nicht auf deiser Partition installiert werden kann. Die Systempartion ist 700GB groß und sollte für eine Windows-Server Installation ausreichen.

Microsoft Sharepoint Services: Die Benachrichtigung per Mail funktioniert nicht

Problem

Wir haben einen SBS 2003 (Windows Small Business Server) voll gepatched in Betrieb.

Vor kurzem wies uns ein Mitarbeiter hin, das von der Companywebsite keine Benachrichtigungen mehr kommen. Wir haben die Einstellungen in der Sharepoint-Zentarladministration mal mit einem anderen System verglichen, konnten aber keine Auffälligkeiten feststellen. Ansonsten funktionieren die Sharepoint-Services wohl ohne Probleme.

Um die Benachrichtigung einzuschalten gehen wir wie folgt vor.

Wir sind Administrator. Wir starten den IE7. Companyweb ist Startseite. Hier finden wir Ereignisse und klicken auf "Ereignisse". Links im Menü können wir nun "Benachrichtigen" klicken, worauf wir eine neue Benachrichtung für Ereignisse anlegen können. Änderungstyp: Alle Änderungen; Benachrichtigungshäufigkeit: Email sofort: Klick OK

Meldung

Fehler

"Benachrichtigungen wurden für diesen Server abgeschaltet. Bitte wenden Sie sich an Ihren Server-Administrator für weitere Hilfe.

Problembehandlung bei Schwierigkeiten mit Windows SharePoint Services. "

In der Zentraladministration ist das zu finden.

"Benachrichtigungen und Einladungen

Es können keine Benachrichtigungen zur Benachrichtigung über Änderungen an Websiteinhalten erstellt werden.

Das Feature zum Ausgeben von Benachrichtigungen ist deaktiviert. Das Feature muss zunächst von einem Serveradministrator aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Benachrichtigungen für einen virtuellen Server.

Der Timerdienst von Windows SharePoint Services ist möglicherweise deaktiviert. Das Feature muss von einem Serveradministrator aktiviert werden, damit Benachrichtigungen ausgegeben werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Planen von befristeten Aufträgen.

Die Websitegruppe, zu der Sie gehören, ist möglicherweise nicht dazu berechtigt, Benachrichtigungen zu erstellen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Serveradministrator."

 

Gelöst: Im Outlook Kalender findet die Suche nicht alle Termine

Outlook Suche korrigieren

Problem

Seit Anfang Januar funktioniert die Outlook-Suche im Kalender nicht mehr korrekt. Emails scheinen korrekt gefunden zu werden. Möglicherweise hängt dies mit den Microsoft-Updates im gleichen Zeitraum wegen Meltdown und Spectre zusammen.
Outlook verbindet sich mit einem Exchange 2010. Auf verschiedenen Betriebssystemen, Windows Server 2012 R2 und Windows 10 trat der der gleiche Fehler bei der Suche in Outlook auf. Es werden bei Eingabe eines Suchbegriffs nur alte Treffer gezeigt und diese auch nicht mal vollständig. Ein anderer Benutzer an seinem Windows 10 PC hat Vollzugriffs-Berechtigung und kann erwartungsgemäß im Kalender suchen.

Was wurde bereits versucht?
Getestet wurde mit Outlook 2013 und 2016. Beides mit dem gleichen Ergebnis.
Der Suchindex wurde bereits mehrmals neu angelegt. Outlook wurde in verschiedenen Versionen neu installiert, die OST-Datei wurde gelöscht und das Outlook-Profil neu verbunden. In einigen Foren wird empfohlen ein neues Windows 10 Benutzer Profil anzulegen, ohne Erfolg.
Die Updates von Windows und Office wurden deinstalliert und es wurde ein Wiederherstellungspunkt wieder hergestellt. Alles vergebens.

Exchange 2003: Speichergruppe zur Wiederherstellung löschen/entfernen

Problem

Bei einem Windows Smal Business Server (SBS) 2003 kann die Speichergruppe zur Wiederherstellung nicht gelöscht werden. Ein Fenster mit folgendem Fehler Code und Text wird zurück gegeben.

Exchange-System-Manager

Dieser Postfachspeicher wird aktuell von einem oder mehreren Benutzer(n) verwendet. Diese Benutzer müssen in einen anderen Postfachspeicher verschoben oder ihre E-Mail muss deaktiviert werden, bevor dieser Postfachspeicher gelöscht werden kann.

ID-Nr.: c1034a7f Exchange-System-Manager

Wie können die Benutzer ermittelt und von der Speichergruppe entfernt werden?

Windows XP: Es werden keine Netzwerkverbindungen angezeigt

Problem

Der Fehler ist im Zusammenhang mit einem Problem des Windows Explorers® aufgefallen (siehe auch Beitrag "Der Windows-Explorer® macht Probleme"). Unter Systemsteuerung -> Netzwerk und DFÜ-Verbindungen werden keine Geräte und Netzwerk-Verbindungen angezeigt. Es wurde wohl ein Treiber für eine Digitalkamera installiert und danch trat der Fehler auf. Es ist aber nicht auszuschließen, das der Fehler bereits vorher bestand, jedoch erst später aufgefallen ist. Wiederherstellung eines Wiederherstellungspunktes brachte keine Lösung.

Lokale Netzwerkverbindungen und Internetverbindungen funktionieren. Im Gerätemanager werden keine Probleme angezeigt. Auch nach Neuinstallation der Netzwerkkarte besteht das Problem weiter.

Windows®: Im Gerätemanager "PCI Device" keine Treiber

Problem

Bei einem frisch aufgesetzen Notebook, ist Windows XP® installiert. Alles läuft soweit wunderbar, nur beim hochfahren wird immer wieder neue Hardware erkannt, für die keine Treiber vorliegen. Auch die automatische Treiberinstallation mit suche im Internet schlägt fehl. Das Gerät wird immer wieder erkannt, aber keine treiber werden installiert. Im Gerätemanager steht unter "Systemgeräte" ein Gerät mit Bezeichnung "PCI Device".